Sonntag, 30. August 2009

Schmuckkästchen mal anders

Im Moment bin ich ja mal wieder in einer schlimmen Glitzer-Mode-Schmuck-Phase.
Inspiriert durch einen Artikel eines bekannten Kaffeevertreibers, der inzwischen mehr Firlefanz als Kaffeesorten im Sortiment hat, hab ich mir etwas zusammengeschustert, um meinen Schmuck übersichtlich aufbewahren zu können. Und das ist dabei herausgekommen. Erklärt sich von selbst, denke ich. Hängt jetzt noch ein bisschen doof an dieser Tür. Ein passendes Plätzchen will erst noch gefunden werden.